MLM - Informationen zum Multilevel-Marketing


Menü


Diese Domain Kaufen

Multilevel-Marketing (MLM)

Was bedeutet MLM

MLM (Multilevel-Marketing), auch als Networkmarketing, Netzwerkvertrieb oder Strukturvertrieb bezeichnet, ist eine Vertriebsform, die dem Direktvertrieb ähnelt. Der Unterschied besteht darin, dass die Vertriebspartner als selbständige Berater Kunde sind und gleichzeitig als Zwischenhändler Produkte an Endkunden weiterverkaufen. Außerdem akquirieren sie zum Aufbau einer eigenen Struktur weitere selbständige Berater und tragen so zur Expansion des eigenen Geschäfts als auch des MLM-Unternehmens bei.

Die selbständigen Berater verdienen im Multilevelmarketing an den Verkäufen von Waren und Dienstleistungen an ihre Kunden und an den Käufen und Verkäufen, die von ihren angeworbenen Beratern erzielt werden. MLM beruht auf der Annahme, dass zufriedene Kunden anderen Menschen gerne von guten Produkten oder Dienstleistungen erzählen, so dass durch eine Handvoll zufriedener Kunden schnell ein großes Kundenpotential entstehen wird (Multiplikatoreffekt).

Durch MLM wird also der klassische Vertriebsweg vom Hersteller über verschiedene Zwischenhändler an den Einzelhändler und von dort - unterstützt durch unterschiedliche Werbemaßnahmen - zum Kunden abgelöst. Der Vertriebsweg in MLM-Unternehmen ist wesentlich kürzer. Waren und Dienstleistungen gelangen direkt zum Kunden bzw. Verbraucher. Die im Vergleich zum klassischen Vertriebsweg erzielten Einsparungen für Werbung, Rabattspannen für den Zwischen- und Einzelhandel, Ladenmiete etc. gibt ein MLM-Unternehmen als Einkaufsrabatt und Umsatzprovision an seine Vertriebspartner weiter.